Wir stellen vor: Unsere Projekte

Hier finden Sie einen Überblick über unsere Erneuerbaren-Energien-Projekte.

DJK, ALTDORF - PHOTOVOLTAIK

Technische Daten:

Die Aufdachanlage der DJK Altdorf ist seit dem 18.1.2018 im Bestand der Bürgerenergie Isar eG und ist somit die erste Anlage im Jahr 2018. Inbetriebnahme war bereits am 11.1.2016. Sie verfügt über eine Nennleistung von 207,9 kWp. 770 Photovoltaikmodule der Marke Solarwatt SW 270 Mono und 8 SMA Sunny Tripower Wechselrichter erzeugen umweltfreundlichen Strom der in das Netz der Bayernwerk AG eingespeist wird.

Standort:

Tennishalle des DJK Altdorf, Böhmerwaldstraße 31, 84032 Altdorf
       

EISSPORTHALLE 2, LANDSHUT - PHOTOVOLTAIK

Technische Daten:

Die Solaranlage auf der Eissporthalle in Landshut war das allererste Projekt der Bürgerenergie Isar eG. Das Neuprojekt ging am 12.8.2012 erstmals in Betrieb. 1.140 Solarwatt Blue 60 P Module sorgen für eine Gesamtnennleistung von 285,0 kWp. Der eingespeiste Strom geht an die Stadtwerke Landshut.

Die CO2 Vermeidung dieser Anlage liegt jährlich bei ca. 189,5 Tonnen.

Standort:

Städtische Eissporthalle Landshut, Gutenbergweg 32, 84034 Landshut

WERTSTOFFZENTRUM "WEZ", LANDSHUT - PHOTOVOLTAIK

Technische Daten:

Auf dem Dach des Wertstoffzentrums der Stadt Landshut befindet sich eine Solaranlage mit einer Gesamtnennleistung von 151,41 kWp. Diese Anlage befindet sich seit November 2012 im Bestand der BEI und wurde erstmals am 13.3.2013 in Betrieb genommen.

Sie besteht aus 580 Schüco MPE 245 und 49 Schott Solar Protect Poly 190 Modulen und 9 SMA Wechselrichtern. Der damit eingespeiste Strom fließt in das Netz der Bayernwerk AG.

Die CO2 Vermeidung dieser Anlage liegt jährlich bei ca. 100,7 Tonnen.

Standort:

Wertstoffzentrums der Stadt Landshut, Äußere Parkstr. 1, 84032 Altdorf

SOLARPARK MÜNCHNERAU, LANDSHUT-MÜNCHNERAU - PHOTOVOLTAIK

Technische Daten:

Am 17.06.2013 ging der Solarpark Münchnerau erstmals in Betrieb.
Die Bürgerenergie Isar eG ist mit 27% an der Gesellschaft „Solarpark Münchnerau“ beteiligt.
Die Freiflächenanlage wurde mit 15.048 „REC 240PE/245PE“ Modulen bestückt. Die Gesamtnennleistung liegt bei 3635,7 kWp.
Um die Grasflächen im Solarpark abzuweiden wurden 16 Mutterschafe als „lebende Rasenmäher“ eingesetzt. Allgemein hat sich der Solarpark in den letzten Jahren zu einem wahren Biotop entwickelt. Neben Hasen und Kaninchen wurden auch schon Rehe im Park gesichtet. Ferner sind Greifvögel, Fasane und auch eine Lerche beobachtet worden.

Standort:

84034 Landshut-Münchnerau, Landshut West (neben der Bahnlinie und angrenzender Autobahn)

KINDERTAGESSTÄTTE "KINDERINSEL", AULOH - PHOTOVOLTAIK

Technische Daten:

Seit dem 14.05.2014 ist die Solaranlage auf dem Dach der Kindertagesstätte "KINDERINSEL“ in Betrieb. Und seit diesem Tag gehört sie auch zum Bestand der BEI.
224 Solarwatt AG Blue 60M-255 Module sorgen für eine Nennleistung von 57,120 kWp.
Der erzeugte Strom wird in das Stromnetz der Stadtwerke Landshut eingespeist.

Standort:

Kinderinsel Landshut e.V., Dresdner Str. 34, 84036 Landshut

TANNA 2, LANDKREIS SAALE-ORLA, THÜRINGEN - WINDENERGIEANLAGE

Technische Daten:

Die Windenergieanlage des Typs Enercon E-92 ist seit dem 1.9.2014 in Betrieb. Gemeinsam mit einer kleinen Gruppe von Gesellschaftern ist die Bürgerenergie Isar eG mit einem Anteil von 33,3 % an der Projektgesellschaft beteiligt.

Mit ihrem Rotordurchmesser von 92 m und einer Nabenhöhe von 138 m bietet die Windkraftanlage eine effiziente Ausnutzung der am Standort vorherrschenden Windverhältnisse.

Standort:

Gemarkung Schilbach/Gemeinde Tanna, Landkreis Saale-Orla
 

STRASSENMEISTEREI, LANDSHUT - PHOTOVOLTAIK

Technische Daten:

Die Solaranlage auf dem Dach der Strassenmeisterei Landshut ist bereits seit dem 30.06.2010 in Betrieb. Sie besteht aus 810 Schüco PS05 215 Watt & 388 Schüco PS05 210 Watt Modulen sowie 28 Wechselrichtern. Zum 01.07.2016 ging die Solaranlage, mit einer Nennleistung von insg. 255,63 kWp, in den Bestand der Bürgerenergie Isar eG über. Der erzeugte Strom wird in das Stromnetz der Stadtwerke Landshut eingespeist.

Standort:

Straßenmeisterei Landshut, Porschestraße 23, 84030 Landshut
  

LAGER DER BAYR. STAATSOPRT, POING - PHOTOVOLTAIK

Technische Daten:

Am 1.4.2017 übernahm die Bürgerenergie Isar eG eine, im September 2011 in Betrieb genommene, PV-Anlage auf dem Dach einer Lagerhalle in Poing. Sie verfügt über eine Gesamtleistung von 421,21 kWp. Der erzeugte, umweltfreundliche Strom wird in das Stromnetz der Bayernwerk AG eingespeist.

Die CO2 Vermeidung dieser Anlage liegt jährlich bei ca. 280 Tonnen.

Standort:

Lager der Bayerischen Staatsoper, Gruber Str. 76, 85586 Poing

 

FLUSSMEISTEREI, ZWIESEL - PHOTOVOLTAIK

Technische Daten:

Die Aufdachanlage der Flussmeisterei befindet sich im Luftkurort Zwiesel im Bayerischen Wald. Sie ist seit Mai 2013 in Betrieb und wurde von der BEI am 1.5.2017 in den Eigenbestand übernommen. 322 Trina Solar TSM-245 PC05 Module speisen 78,87 kWp in das Stromnetz der Stadtwerke Zwiesel ein. Regenerativer Strom von der Region – für die Region!

Standort:

Flussmeisterstelle Zwiesel, Am Talübergang 5, 94227 Zwiesel
      

KURZUMTRIEBSPLANTAGE AULOH "KUP"

Details:

Ziel einer Kurzumtriebsplantage ist es, durch Anpflanzung von schnell wachsenden Holzarten und durch kurze Umtriebszeiten, Holz als nachwachsenden Rohstoff zu gewinnen.

Hierzu hat die BEI am 1. Mai 2017 einen Pachtvertrag mit den Stadtwerken Landshut abgeschlossen. Es handelt sich um ca. 5 ha (von 5,5 ha Gesamtfläche) Land direkt neben dem Biomasseheizkraftwerk in Auloh. Im Juni wurden insg. 45.000 Pappelsetzlinge gepflanzt. Im ersten Durchlauf beträgt die Wachstumszeit zunächst vier Jahre. Im Anschluss werden die Pappeln dann alle drei Jahre abgeerntet und als Hackschnitzel verwendet. Die fachliche Begleitung des Projekts erfolgt durch das hiesige Forstamt, der Maschinenring Landshut-Rottenburg unterstützt bei der Bewirtschaftung der Plantage.

Standort:

Gemarkung Ohu

STRASSENMEISTEREI, PFARRKIRCHEN - PHOTOVOLTAIK

Technische Daten:

Am 21.12.2009 ging die PV-Anlage der Strassenmeisterei in Pfarrkirchen in Betrieb. Knapp 8 Jahre später, am 1.9.2017, ging sie als 3. PV-Anlage in den Bestand der Bürgerenergie Isar über. 946 Trina SolarTSM- 180DC01 Module und 117 Trina SolarTSM- 160DC01 Module sorgen für eine Nennleistung von 180,36 kWp. Der Strom wird in das Netz der Stadtwerke Pfarrkirchen eingespeist.

Standort:

Straßenmeisterei Pfarrkirchen, Moserstr. 17, 84347 Pfarrkirchen
 

STRASSENMEISTEREI, VILSHOFEN - PHOTOVOLTAIK

Technische Daten:

Im September 2017 übernahm die BEI diese PV-Anlage in Vilshofen. Wie in Pfarrkirchen befindet sich diese auf der dortigen Strassenmeisterei. Die Anlage stammt aus dem Jahr 2009 und hat eine Nennleistung von 86,58 kWp. 481 Schüco MPE 180 MS 05/06 Module speisen den Strom direkt in das Netz der Stadtwerke Vilshofen.

Standort:

Straßenmeisterei Vilshofen, Zeitlarner Straße 20, 94475 Vilshofen

STRASSENMEISTEREI, PASSAU - PHOTOVOLTAIK

Technische Daten:

Am 1.2.2018 übernahm die Bürgerenergie Isar eG eine, im Oktober 2009 in Betrieb genommene, PV-Anlage auf dem Dach der Strassenmeisterei Passau. Sie verfügt über eine Gesamtleistung von 68,4 kWp. Der erzeugte, umweltfreundliche Strom wird in das Stromnetz der Stadtwerke Passau eingespeist.

Standort:

Strassenmeisterei Passau, Steinbachstrasse 44, 94036 Passau

AMT FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG NIEDERBAYERN (AFLE), LANDAU - PHOTOVOLTAIK

Technische Daten:

Seit dem 30.12.2009 ist die Anlage auf dem Dach des Amtes für ländliche Entwicklung (AflE) bereits in Betrieb. Am 1.2.2018 ging die Anlage in den Bestand der Bürgerenergie Isar eG über. 279 Trina Solar 180W sorgen für eine Gesamtnennleistung von 50,22 kWp. Der damit eingespeiste Strom geht direkt an die Stadtwerke Landau.

Standort:

Amt für ländliche Entwicklung Niederbayern, Dr.-Schlögl-Platz 1, 94405 Landau an der Isar

FLUSSMEISTERSTELLE, DINGOLFING – PHOTOVOLTAIK

Technische Daten:

Die Aufdachanlage der Flussmeisterstelle Dingolfing ist seit dem 30.4.2016 in Betrieb. Seit dem 1.2.2018 gehört die PV-Anlage zum Bestand der Bürgerenergie Isar eG. 32 Yingli YL245-29B und 264 Trina Solar TSM 250 PC05A Module sowie 5 Wechselrichter der Marke Samil Solarlake 15000TL sorgen für eine Nennleistung von 73,84 kWp. Der Strom wird in das Netzt der Stadtwerke Dingolfing eingespeist.

Standort:

Wasserwirtschaftsamt Landshut Flussmeisterstelle Dingolfing, Krummauer Str. 8, 84130 Dingolfing

AUFDACHANLAGE, ECHING - PHOTOVOLTAIK

Technische Daten:

Diese Aufdachanlage hat eine Gesamtnennleistung von 86,32 kWp und befindet sich auf einem Privatfirmengebäude. Inbetriebnahme war am 30.4.2016. Seit 1.2.2018 gehört sie zum Bestand der Bürgerenergie Isar eG. 332 SolarWorld SW270 Poly und 3 Huawai Sun 2000-33KTL Wechselrichter speisen den Strom direkt in das Netz der Bayernwerk AG.

Standort:

Bichlmannstrasse 10, 84174 Eching

AUFDACHANLAGE, FRIEDRICHSHAFEN - PHOTOVOLTAIK

Technische Daten:

Die PV-Anlage befindet sich auf einem Privatfirmengebäude und ist seit dem 30.11.2008 in Betrieb. Die Anlage mit einer Gesamtnennleistung von 39,15 kWp gehört seit dem 1.2.2018 zum Bestand der BEI. 540 Module FirstSolar und 1 Wechselrichter der Marke Fronius IG 500 speisen den Strom in die Technischen Werke Friedrichshafen GmbH.

Standort:

Allmansweilerstrasse 76, 88046 Friedrichshafen

BAYERISCHER LANDTAG, MÜNCHEN - PHOTOVOLTAIK

Technische Daten:

Seit dem 1.5.2018 gehört eine PV-Anlage auf dem Dach des Bayerischen Landtags zum Bestand der BEI: Die Anlage ist seit dem 27.03.2018 in Betrieb und hat eine Gesamtnennleistung von 82,225 kWp.
299 Module Hanwha Q.Cells und 3 Wechselrichter der Marke Huawei speisen den Strom in das Netz der Stadtwerke München ein.

Standort:

Max-Planck-Str.1, 81675 München