Wir stellen vor: Unsere Projekte

Hier finden Sie einen Überblick über unsere Erneuerbaren-Energien-Projekte.

Zwiesel, Flussmeisterei

Technische Daten:

Photovoltaikanlage (Inbetriebnahme: August 2012, Ankauf durch die BEI zum 01.05.2017)
78,89 kWp Nennleistung
Module: 322 Trina Solar
Wechselrichter: 5 SMA

Standort:

Am Talübergang 5, 94227 Zwiesel
   

Poing, Lager der Bayerischen Staatsoper

Technische Daten:

Photovoltaikanlage (Inbetriebnahme: September 2011, Ankauf durch die BEI zum 01.04.2017)
421,21 kWp Nennleistung
Module: 481 Suntec + 1264 Trina Solar
Wechselrichter: 25 SMA

Standort:

Gruber Str. 76, 85586 Poing
  

Straßenmeisterei Landshut

Technische Daten:

Solaranlage (Inbetriebnahme: 30.06.2010, Ankauf durch die BEI zum 01.07.2016)
255,63 kWp Nennleistung
Module: 810 x Schüco PS05 215 Watt
388 x Schüco PS05 210 Watt
SMA, SMC plus Tripower Wechselrichter

Standort:

Strassenmeisterei, Porschestrasse 23, 84030 Landshut
  

Tanna 2

Technische Daten:

Windenergieanlage (Inbetriebnahme: 01.09.2014)
Typ Enercon E-92
Nabenhöhe: 138 m
Rotordurchmesser: 92 m
Nennleistung: 2,35 MW

Beteiligungsform:

33,3 % Anteil an der Projektgesellschaft

Standort:

Thüringen, Landkreis Saale-Orla
 

Kindertagesstätte Auloh "KINDERINSEL"

Technische Daten:

Solaranlage (Inbetriebnahme: 14.05.2014)
57,1 kWp Nennleistung
Module: 224 x Solarwatt Blue 60 P
3 x Sunny Tripower Wechselrichter

Standort:

Kinderinsel Landshut e.V., Dresdner Str. 34, 84036 Landshut

Solarpark Münchnerau

Technische Daten:

Solarenergie-Freiflächenanlage (Inbetriebnahme: 17.06.2013)
3.635,70 kWp Nennleistung
Module: 15.048 x REC 240PE/245PE
172 x SIEMES Sinvert Wechselrichter

Beteiligungsform:

27 % Anteil an der GmbH & Co. KG

Standort:

84034 Landshut-Münchnerau

Wertstoffzentrum "WEZ"

Technische Daten:

Solaranlage (Inbetriebnahme: 13.03.2013)
151,41 kWp Nennleistung
Module: 580 x Schüco MPE 245,
49 x Schott Solar Protect Poly 190
9 x SMA Wechselrichter

Standort:

Wertstoffzentrum der Stadt Landshut, Äußere Parkstr. 1, 84032 Altdorf

Eishalle II

Technische Daten:

Solaranlage (Inbetriebnahme: 12.08.2012)
285,00 kWp Nennleistung
Module: 1.140 x Solarwatt Blue 60 P
17 x Sunny Tripower Wechselrichter

Standort:

Eishalle II, Gutenbergweg 32, 84034 Landshut

DJK Altdorf

Technische Daten:

Photovoltaikanlage (Inbetriebnahme: 11.01.2016, Ankauf durch die BEI zum 18.01.2018)
207,90 kWp Nennleistung
Module: 770 Module „Solarworld“ SW270 mono
8 Wechselrichtern „SMA“ Sunny Tripower

Standort:

Tennishalle des DJK Altdorf, Böhmerwaldstraße 31, 84032 Altdorf
    

Straßenmeisterei Pfarrkirchen

Technische Daten:

Photovoltaikanlage (Inbetriebnahme 21.12.2009, Ankauf durch die BEI zum 01.09.2017)
50,40 kWp Nennleistung
Module: 280 Module „Trinasolar“, TSM-180DC01, 6 Wechselrichtern „SMA“, SMC-Serie

Standort:

Straßenmeisterei, Moserstr. 17, 84347 Pfarrkirchen
 

Straßenmeisterei Vilshofen

Technische Daten:

Photovoltaikanlage (Inbetriebnahme 04/2009, Ankauf durch die BEI zum 25.09.2017)
56,88 kWp Nennleistung
Module: 316 „Schüco“, MPE180 MS05/06
7 Wechselrichtern, Hersteller 3 x SMA (SMC-Serie) und 2 x Kostal (Piko)

Standort:

Straßenmeisterei, Zeitlarner Strasse 20, 94475 Vilshofen

Kurzumtriebsplantage Auloh "KUP"

Details

Ziel einer Kurzumtriebsplantage ist es, durch Anpflanzung von schnell wachsenden Holzarten und durch kurze Umtriebszeiten, Holz als nachwachsenden Rohstoff zu gewinnen.
Hierzu hat die BEI am 1. Mai 2017 einen Pachtvertrag mit den Stadtwerken Landshut abgeschlossen.
Es handelt sich um ca. 5 ha (von 5,5 ha Gesamtfläche) Land direkt neben dem Biomasseheizkraftwerk in Auloh.
Im Juni wurden die Pappelsetzlinge gepflanzt. Im ersten Durchlauf beträgt die Wachstumszeit zunächst vier Jahre. Im Anschluss werden die Pappeln dann alle drei Jahre abgeerntet und als Hackschnitzel verwendet. Die fachliche Begleitung des Projekts erfolgt durch das hiesige Forstamt, der Maschinenring Landshut-Rottenburg unterstützt bei der Bewirtschaftung der Plantage.